Musik entdecken, fördern, erleben.
Students in Concert
Chor
Bühnenprojekte
Abende
Agentur
musica forum
Kontakt
Das Projekt Wir präsentieren Ihnen unser Kinderprojekt „Hexe Hillary geht in die Oper“. Wir bieten das Stück für alle Grundschulen im Großraum München an und möchten den Kindern (1-4. Klasse) damit die klassische Musik und die Oper in 45 Minuten näherbringen. Um das zu ermöglichen brauchen wir nur einen Tisch und vier Stühle von der Schule, alles andere bringen wir selbst mit. Sie haben Interesse an dem Stück? Laden Sie sich den Infoflyer als pdf herunter oder kontaktieren Sie uns direkt. Inhalt des Stückes Die junge Hexe Hillary gewinnt Karten für die Zauberflöte. Da sie nicht weiß, was Oper ist, zaubert sie sich die Hexe und Sängerin Maria Bellacanta herbei. Im Laufe des Stückes führt sie sie in die Grundlagen der Oper ein.
Pressebericht
Quelle: Münchner Merkur - Würmtalausgabe vom 19.12.2016 - von Carolin Högl
Die Mitwirkenden
Laura Götz Schauspiel - Hexe Hillary
Laura Götz hat als Tochter des Chordirektors Ludwig Götz von Kindesbeinen an musikalische Früherziehung genossen. Mit 16 wurde sie als Flötistin Mitglied des ATTACCA-Jugendorchesters der Bayerischen Staatsoper. Über ein Jugendprojekt der Bayerischen Staatsoper in Kooperation mit dem Staatsballett und des Staatstheaters bekam sie einen Einblick in die Theaterwelt, die sie mehr und mehr zu faszinieren begann. Fortan folgten mehrere Projekte, in denen sie nunmehr als Schauspielerin mitwirkte. Filmprojekte wie "Kuntergraudunkelbunt", ausgezeichnet mit dem Deutschen Nachwuchsfilmpreis, Theaterprojekte wie "Frühlings Erwachen! - live fast die young" unter der Regie von Anja Sczilinski mit dem Ensemble des Jungen Resis und Musicalprojekte wie "PerfectTown" unter der Leitung von Dominik Wagner und Jörn-Felix Alt. 2015 nahm Laura ihr Schauspielstudium an der Akademie für darstellende Kunst Bayern in Regensburg auf und wird seit Herbst 2015 von der Agentur Anne Walcher vertreten.
Julia Jacobs Gesang (Sopran) / Schauspiel - Maria Bellacanta
Julia Häusler wurde 1991 in München geboren. Bereits mit 15 Jahren sang sie die Rolle der Flora in „The Turn of the Screw“ von Benjamin Britten am Südostbayerischen Städtetheater. Sie war drei Jahre lang Mitglied in der Bayerischen Singakademie. Im Februar letzten Jahres machte sie ihren Bachelor-Abschluss in Gesang. Während ihres Studiums nahm sie an zahlreichen Produktionen und Opernproduktionen teil. Unter anderem wirkte sie bei der CD-Aufnahme vom „Staden-Projekt“ in Zusammenarbeit mit der Schola Cantorum Basel mit. Ebenso singt sie zahlreiche Konzerte in und um München. Sie absolvierte Meisterkurse u.a. bei Prof. Thomas Heyer, Gerd Uecker, Peter Sefcik und Rudolf Piernay.
Gerhard Jacobs Dirigent und Pianist - Wülly Wühlmaus
Gerhard Jacobs war von 2000 bis 2009 Mitglied des Windsbacher Knabenchores. Dort nahm er ersten Klavierunterricht und besuchte Meisterkurse für Klavier. Nach dem Abitur dirigierte er das Orchester des Johann-Sebastian-Bach Gymnasiums Windsbach und leitete seine erste Opernproduktion. Während seines Dirigierstudiums bei Prof. Rumstadt an der Hochschule für Musik Nürnberg leitete er als Dirigent bereits regelmäßig öffentliche Konzerte. Er war an mehreren Opernproduktionen der Hochschule beteiligt, u.a. „Die Zauberflöte“ und „Vetter aus Dingsda“, und leitete die Uraufführung von zwei zeitgenössischen Kurzopern. Er sammelte außerdem Erfahrungen mit den Nürnberger Symphonikern, der Erzgebirgischen Philharmonie Aue, dem Symphonieorchester Karlsbad und konzertierte mit dem Westböhmischen Symphonieorchester Marienbad und der Philharmonie Bad Reichenhall. Er besuchte zahlreiche Meisterkurse bei Jörg Bierhance, Mark Stringer, Horia Andreescu, Giuseppe Lanzetta, Julius Kalmar, Peter Gülke, Bernard Haitink, Pierre Boulez, Jorma Panula, Kurt Masur und Ed Spanjaard und ist Stipendiat des Mannheimer Mozartsommers 2014. Seit 2011 ist Gerhard Jacobs Dirigent des Orchesters der Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach. Er leitet den Chor der Cantate-Kirche Kirchheim und arbeitet seit März 2015 beim Tölzer Knabenchor. Zusätzlich arbeitet er freiberuflich als Dirigent u.a. in Tübingen, Erlangen und Nürnberg.
Wir danken der Musikschule Planegg-Krailing für die Unterstützung bei unserem Kinderprojekt "Hexe Hillary geht in die Oper" - www.musikschule-planegg-krailling.de
Das Team Newsletter Förderer Kontakt Impressum Datenschutz